Verstopfung (Obstipation)

Unsere Ernährungsgewohnheiten und die Belastungen im körperlichen Bereich haben sich in den letzten Jahren sehr verändert. Durch Fastfood, Konserven, Fertiggerichte und Backwaren aus Auszugsmehlen verdrängen eine gute hochwertig biologische ausgewogene Ernährung. Man spricht von einer Obstipation , wenn man seltener als nach 2-3 Tagen spontan Stuhlgang hat.

Die Ursachen können unterschiedlich sein:

  • Unterdrückung des Stuhlganges
  • Flüssigkeitsmangel
  • Medikamente 
  • Bewegungsmangel
  • Verletzungen
  • Schmerzen
  • Stress
  • Tumorerkrankungen etc.

Verstopfung auf der psychologischen-seelischen Ebene kann nicht hergeben, klammert an etwas. Geiz; Geld. Angst mittelos dazustehen. Nicht mit der Verdauung fertig werden.

 

 

Durchfall: die Angebote des Lebens nicht annehmen können. Übermaß an Detailanalyse und Kritik. Eindrucke unverdaut hindurchfallen lassen.

 

 

Reizdarm: Durchfall und Verstopfung von verschiedenen Seiten der Loslassproblematik, überspannte, angestrengte Bemühungen, das Leben mit aller Macht und übertriebener Kraft richtig verdauen und in den Griff kriegen wollen.